Software & Apps

apps, programme, software, freeware, spiele und tools

Netz & Social Media

google, facebook, twitter, bloggen, browser, marketing

Technik & Hardware

computer, handy, geräte, reparatur, iphone, android

Leben & Gesundheit

leben, körper, arbeit, karriere, gesundheit, ernährung, lifestyle

Hobby & Freizeit

garten, heim, auto, spiele, party, geschenke, heimwerken, kochen

Wie macht man ein Foto vom Bildschirm?

Manchmal möchte man irgendwem zeigen, was auf dem eigenen Desktop gerade abläuft. Vielleicht wollen wir einen Fehler fotografieren, einen Screenshot von einem Computerspiel machen oder auch nur ein Foto des Desktop an einen Bekannten schicken.

Doch wie macht man eigentlich so ein Bildschirmfoto und was braucht es dafür? In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie den eigenen Bildschirm abfotografieren, speichern und somit einen bestimmten Moment oder das Treiben auf Ihrem Desktop für die Ewigkeit festhalten. Jedenfalls dann, wenn Sie das fertige Bild im Anschluss nicht löschen.

Sie benötigen dafür keinerlei zusätzliche Software oder anderweitige Tools, sondern lediglich Ihre Hände und eine klitzekleine Tastenkombination, die Sie in wenigen Sekunden verinnerlicht haben.

Wie macht man ein Bildschirmfoto?

Es gibt unzählige Programme, die uns das ermöglichen und auf nahezu jedem Portal findet man einen entsprechenden Hinweis. Allerdings ist das überhaupt nicht notwendig. Nein. es geht um ein Vielfaches einfacher und ist eine Sache von Sekunden.

Um den eigenen Bildschirm zu fotografieren, suchen wir einfach einmal nach den Tasten Strg, V und Druck auf unserer Computertastatur. Bei englischsprachigen Tastaturen suchen wir natürlich nach den jeweiligen Entsprechungen, also Ctrl und Print.

Wie macht man ein Foto vom Bildschirm

Haben wir die entsprechenden Tasten gefunden, müssen wir nun lediglich zur gewünschten „Aufnahme“ gehen. Sieht alles so aus oder haben wir das gewünschte Szenario vor Augen, drücken wir einfach die Taste Print oder eben Druck auf der Tastatur. In diesem Augenblick haben wir den Bildschirm abfotografiert und das Bild befindet sich in der Zwischenablage.

 Passende Angebote auf Amazon

Nun öffnen wir das Bildbearbeitungsprogramm unserer Wahl und betätigen die Tasten Strg+V gleichzeitig. Dadurch fügen wir das Bildschirmfoto in das jeweilige Programm ein. Im Zweifelsfall nutzen wir dafür einfach Paint, das bei jeder Windows-Installation schon vorab installiert ist.

Hinweis: Das Bildschirmfoto wandert nach dem Betätigen der Druck-Taste übrigens in die Zwischenablage. Das bedeutet, wir können es in nahezu jedes laufende Programm einfügen, dass prinzipiell erlaubt, Grafiken und Bilder zu implementieren!

Nun können wir unser Machwerk speichern, dem Bildschirmfoto einen Namen geben und es zu allen erdenklichen Zwecken benutzen. Diese Variante ist mit Sicherheit die einfachste Methode und wahrscheinlich auch um ein Vielfaches attraktiver, als den eigenen Bildschirm mit einem Handy abzufotografieren.

Wie macht man ein Foto vom Bildschirm?
4.5 (90%) 8 Votes

Tags: , , , ,

1 Kommentar »

  • Szubsa sagt:

    In Windows gibt es doch auch das Snipping Tool um Screenshots zu machen. Damit kann man auch nur einen bestimmten Bereich des Bildschirms fotografieren. Mit der Tastenkombination hat man immer den gesamten Bildschirm.

Ergänze diesen Tipp!