Tipps und Tricks » Gerade Zahlen

Gerade Zahlen

Gerade Zahlen sollen das Thema dieses Beitrags sein. Wir möchten in diesem Artikel erklären, was diese auszeichnet, anhand welcher Merkmale wir gerade Zahlen erkennen und von anderen unterscheiden können.

Im Deutschen benennt man gerade Zahlen als solche, die ohne Rest durch die Zwei teilbar sind. Das bedeutet, dass alle anderen Zahlen als ungerade Zahlen angesehen werden. Außerdem wird die Null den geraden Zahlen zugeordnet, da auch hier bei einer Division durch zwei kein Rest bleibt.

Gerade Zahlen im Überblick

Wenn wir die Null beachten und bedenken, dass eine gerade Zahl immer durch Zwei teilbar sein muss, sind in unserem Zahlensystem die folgenden als gerade anzusehen.

  • 0
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12
  • 14
  • 16
  • 18
  • 20
  • 22
  • 24
  • 26
  • 28
  • 30
  • usw.

Die Ziffern lassen sich folglich immer mit einer Zwei addieren oder subtrahieren, um weiterhin gerade zu sein. Das lässt sich bis ins Unendliche weiterführen, weshalb es keine Grenze in diesem Bereich gibt.

Das bedeutet im Umkehrschluss, dass alle Zahlen, die eine 0, 2, 4, 6, oder 8 am Ende zu stehen haben, eine gerade Zahlen sein müssen. Alle anderen Ziffern, die mit 1,3, 5, 7, 9 enden, sind folglich ungerade Zahlen und gehören nicht in diese Reihe.

Hinweis: Gerade Zahlen können auch negativ sein. Da wir allerdings wissen, dass vornehmlich Grundschüler diesen Beitrag lesen, soll das nur am Rande erwähnt sein.

Wissenswertes über gerade Zahlen

  • Bei der Addition zweier gerader Zahlen ist das Ergebnis immer gerade. Auch wenn wir zwei ungerade Zahlen miteinander addieren, erhalten wir eine gerade Zahl. Addieren wir hingegen eine gerade mit einer ungeraden Zahl, ist das Ergebnis immer ungerade.
  • Per Definition ergeben alle geraden Zahlen bei der Division durch 2 einen Rest von 0. Das bedeutet, dass alle anderen Zahlen einen Rest von 1 ergeben. Hierbei fällt die Null aus dem Raster und man kann sie kurzerhand zu den geraden Zahlen zählen.
  • Alle Primzahlen, außer der Zwei, sind ungerade. Das liegt darin begründet, dass eine Primzahl nur durch sich selbst und 1 teilbar sein kann. Das widerspricht allerdings der obenstehenden Definitionb der geraden Zahlen.
  • In deutschen Straßen sind meist auf der linken Seite die ungeraden Hausnummern und zur Rechten die geraden. Das ist allerdings schon längst nicht mehr überall der Fall.

Gerade Zahlen sind immer durch Zwei teilbar. Immer!

Gerade Zahlen sind immer durch Zwei teilbar. Immer!

Gerade Zahlen
4.7 (94%) 10 Votes