Software & Apps

apps, programme, software, freeware, spiele und tools

Netz & Social Media

google, facebook, twitter, bloggen, browser, marketing

Technik & Hardware

computer, handy, geräte, reparatur, iphone, android

Leben & Gesundheit

leben, körper, arbeit, karriere, gesundheit, ernährung, lifestyle

Hobby & Freizeit

garten, heim, auto, spiele, party, geschenke, heimwerken, kochen

SDFSDF: Google und die Langeweile

Vor wenigen Tagen hinterließ der Besucher SDFSDF einen Kommentar in unserem Artikel über die EDV-Kenntnisse im Lebenslauf. Das ist im Grunde überhaupt nicht verwunderlich, denn Kommentare werden tagtäglich auf unserer Tipps-Seite geschrieben. So weit, so gut.

Interessant ist nämlich erst, was dann im Nachhinein geschah. Denn über Nacht landeten plötzlich einige Besucher bei uns, die Google oder eine andere Suchmaschine nach SDFSDF befragten.

Verwundert über diese Suchanfrage wurde kurzerhand Google befragt, ob sich hinter SDFSDF irgendein Virus, Trojaner oder vielleicht ein Künstler verbergen könnte, um notfalls unseren Besuchern die gewünschte Hilfestellung oder Anleitung zu bieten.

Denn aus dem Alltag scheint SDFSDF nicht zu kommen, eine Abkürzung ist es auch nicht und uns fällt auch kein Film, Buch, Game oder Musiktitel ein, die sich mit diesem Kürzel vereinbaren ließen. Also: Suchmaske auf und gesucht…

Das Ergebnis war überraschend, denn hinter der Anfrage SDFSDF verbirgt sich tatsächlich nichts. Wir finden dort Videos, einige Forennutzer und auffällig viele Profile in diversen Communities. Das Kürzel steht also für gar nichts und wird dennoch tagtäglich in Googles Suchmaske eingetippt.

Allerdings sind solche Beobachtungen sehr interessant, da sich somit manchmal witzige Dinge schlussfolgern lassen.

Es ist zwar ein wenig so, als würde man das Ergebnis des US-Wahklkampf anhand der verkauften Merchandising-Artikel des jeweiligen Kandidaten voraussagen oder mithilfe der Google-Suche spekulieren, wer den Eurovision-Songcontest gewinnt. Andererseits klappen solche Experimente erstaunlich oft…

SDFSDF im zeitlichen Verlauf

 Passende Angebote auf Amazon

Schauen wir also einmal, wie häufig die Menschen SDFSDF in Googles Suchmaske tippen und welches Interesse sich hinter dieser Suchanfrage verbergen könnte.

Dafür möchten wir vorerst den Keyword Planer aus dem Hause Google bemühen, der uns Aufschluss darüber gibt, wie häufig der Suchbegriff SDFSDF monatlich über den virtuellen Jordan geht. (Hinweis: Falls Sie selbst einmal das Tool nutzen möchten, benötigen Sie einen Google-Account).

So häufig wird "SDFSDF" monatlich gesucht

SDFSDF wird rund 3.600 Mal monatlich gesucht.

Was wir auf diesem Bild sehen können, ist interessant, denn wir erkennen, dass die willkürliche Kombination rund 3.600 im Monat Mal gesucht wird und der Wettbewerb zu diesem Suchbegriff ausgesprochen niedrig ist.

Das bestätigt die Annahme, dass sich hinter SDFSDF wirklich kein reales Gesuch verbirgt, denn sonst gäbe es wahrscheinlich einen Wettbewerb und der Spaß vollends sinnfrei in Googles Rachen bugsiert wird. Interessant, oder?

Hinweis: Der Wettbewerb gibt hierbei an, wie viele Werbetreibende es gibt, die derzeit via Google zu SDFSDF eine Werbeanzeige schalten. Diese werden dann bei Partnerseiten und über den Google-Suchergebnissen ausgespielt. Bei Wörtern, die Potential haben, um diese zu vermarkten oder kaufkräftig scheinen, finden wir einen weitaus höheren Wettbewerb.

Um das Ganze zu komplettieren, bemühen wir noch ein weiteres Werkzeug aus dem Hause Google. Nämlich das nützliche Tool Google Trends, das uns Aufschluss darüber gibt wie das Interesse im zeitlichen Verlauf bei einer Suchanfrage war. In unserem Fall SDFSDF.

Wie Sie erkennen können, war das absolute Hoch im April 2004, doch leider ist uns nicht klar geworden, was ursächlich für dieses Hoch war. Allerdings bedeutet dieses Hoch auch, dass im April 2004 rund 7.800 monatlich gesucht wurde, wenn wir 3.600 als aktuellen Stand annehmen.

Zwar finden wir einige Einträge in Trojaner- und Virenforen, wo eine Datei besprochen wird, die sich hinter der Bezeichnung SDFSDF verbirgt, doch diese stammen allesamt nicht aus diesem Jahr.

Weiterhin verbergen sich hinter der einmaligen Schreibung, also SDF, die Südtiroler Nachrichten, der Landtechnik-Konzern SAME Deutz und das Börsenkürzel des Salzbergbaukonzerns K+S. Aber sucht das wer doppelt?

Einfach nur schnell getippt?

Gehen wir logisch an das Phänomen heran, müssen wir annehmen, dass SDFSDF schlicht und ergreifend einfach zu tippen ist.

  • Die meisten Menschen sind Rechtshänder. Das bedeutet, dass die Hand meist rechts auf der Maus liegt und die linke auf der Tastatur verbleibt. Geben wir eine willkürliche Kombination an, ist SDFSDF nahe liegend.
  • Wir tippen oft nur mit drei Fingern. Zwar beherrschen einige Menschen das 10-Fingersystem, doch oftmals tippen wir mit rund 6 Fingern. Nämlich mit Zeigefinger, Mittelfinger und Ringfinger. Auch das spricht für die Wiederholung von drei Buchstaben.
  • Die Mitte der Tastatur. Außerdem liegt unsere Hand, wenn wir mit der rechten Hand navigieren, zentral auf der Tastatur, also auf S, D und F.

Diese drei Aspekte angenommen, scheint es sich wirklich nur um eine sinnlose Kombination aus Zeichen zu handeln, die lediglich aus Langeweile oder um die eigene Tastatur auszuprobieren, in Googles Suchmaske getippt wird.

Schade eigentlich…, eine Überraschung wäre spannender gewesen. Haben Sie vielleicht eine andere Idee für die Suche nach SDFSDF?

Warum haben Sie nach SDFSDF gesucht?

Vielleicht sind auch Sie über eine Suchmaschine hier gelandet. Vielleicht trieb Sie die Langeweile, eine Katze, die über die Tasten lief oder ein hartnäckiger Krampf dazu. Vielleicht wollten Sie auch einfach nur wissen, welche Dinge man bei dieser Anfrage findet. Doch was war es wirklich?

Schreiben Sie uns doch einen Kommentar, warum Sie nach SDFSDF gesucht haben. War es wirklich aus Langeweile oder verbirgt sich dahinter doch noch eine reale Suchanfrage, die erklärbar ist?

Helfen Sie uns, unsere Besucher ein wenig besser zu verstehen, indem Sie schreiben, warum Sie das Kürzel SDFSDF ins Web geworfen haben, .

SDFSDF: Google und die Langeweile
4.86 (97.14%) 77 Votes

Tags: , , , , ,

37 Kommentare »

Ergänze diesen Tipp!