Software & Apps

apps, programme, software, freeware, spiele und tools

Netz & Social Media

google, facebook, twitter, bloggen, browser, marketing

Technik & Hardware

computer, handy, geräte, reparatur, iphone, android

Leben & Gesundheit

leben, körper, arbeit, karriere, gesundheit, ernährung, lifestyle

Hobby & Freizeit

garten, heim, auto, spiele, party, geschenke, heimwerken, kochen

Aktuelle Version des Plugins Microsoft DRM

Vielleicht haben Sie noch nie vom Plugin Microsoft DRM gehört und dennoch taucht es in Ihrer Firefox-Installation auf und verlangt nach der aktuellen Version? Die wenigsten Nutzer wissen, was es damit auf sich hat und das ist im Eigentlichen auch kaum verwunderlich.

Immerhin kommt das Plugin Microsoft DRM nicht aus dem Hause Firefox selbst, sondern wird automatisch implementiert, wenn wir die aktuelle Version des Windows Media Player installieren. folglich lässt es sich auch nicht unter den geläufigen Plugins oder auch Addons für den Browser finden.

In diesem Artikel möchten wir Ihnen erklären, wie Sie die aktuelle Version des Plugin Microsoft DRM installieren, wofür das Ganze überhaupt notwendig ist und welchen Nutzen das Plugin mit sich bringt.

Wofür ist das Plugin Mircosoft DRM gut?

DRM steht für Digital Rights Management, also für die Verwaltung digitaler Rechte und wird langläufig von Onlineshops eingesetzt, um die Verteilung oder eben Verwendung digitaler Medien (Musik und Videos) zu steuern. Hierbei geht es darum, dass der Verteiler solcher Daten überwachen kann, wer welche Dinge nutzt und ob er das Recht dazu hat.

Entwickler können dabei über Microsoft ihre Inhalte via DRM lizenzieren lassen, wodurch diese Lizenzinformationen den einzelnen Produkten zugeordnet werden. In der Folge bedeutet dies, dass wir DRM-geschütztes Material nur dann mit dem Windows Media Player abspielen können, wenn wir auch die aktuelle Version des Mircosoft DRM Plugins installiert haben.

Gehen wir beispielsweise davon aus, wir besitzen eine DVD, die mittels Mircosoft DRM gesichert ist und erstellen ein Backup auf unserem Computer. Dabei wird ein Zeitstempel erstellt, der uns als Nutzer dieser DVD ausweist. Läuft dieser Zeitstempel nach einer festgelegten Zeitspanne ab, verlangt das Programm das Erneute Einlegen der Originaldisk, um den Zeitstempel der via Microsoft DRM geschützten DVD zu erneuern.

Kommen wir dieser Aufforderung nicht nach, können wir die Datei nicht mehr anschauen oder eben abspielen. Hierbei können wir zum Beispiel an Filmverleiher und Co denken, die das Verfahren selbstverständlich nutzen, um gewisse Produkte zu schützen.

 Passende Angebote auf Amazon

Die meisten Onlineshops und Anbieter digitaler Medien verwenden derzeitig die aktuelle Version Microsoft DRM 10, um ihre Inhalte abzusichern und dennoch zielgerichtet an die eigenen Besucher zu verteilen.

Wofür braucht man das Plugin Microsoft DRM?

Der Media Player und das Plugin Microsoft DRM

Aktuelle Version: Plugin Microsoft DRM

Es gibt prinzipiell nicht die Möglichkeit, manuell die aktuelle Version des Plugins Microsoft DRM zu installieren, da dieses nirgends gesondert zum Download bereitsteht. Theoretisch ist es zwar möglich, die einzelnen DLL-Dateien auszutauschen, aber im Eigentlichen ist das überhaupt nicht notwendig.

Immerhin können wir das Plugin ganz einfach auf den neuesten Stand bringen, indem wir die aktuelle Version des Windows Media Players installieren, die zeitgleich das Plugin aktualisiert und mit der neuesten Version abgleicht. Den Windows Media Player können Sie unter anderem hier herunterladen.

Brauche ich das Plugin Microsoft DRM?

In zahlreichen foren liest man die Frage, ob das Plugin wirklich notwendig ist und ob wir es nicht einfach entfernen können. Nun. Prinzipiell steht diesem Schritt überhaupt nichts im Wege und wir können uns getrost von diesem Plugin verabschieden. Dennoch macht es durchaus Sinn, das Plugin installiert zu lassen.

Einerseits hat es keinerlei Auswirkungen auf die Performance unseres Computers und ebenso keine negativen Einschränkungen, die wir uns damit einhandeln und andererseits wird es schlicht und ergreifend benötigt, um einzelne Mediadateien abzuspielen, auch wenn das nur für DRM-geschützte Inhalte gilt.

Das Wichtigste im Überblick:

  • Das Plugin Microsoft DRM ist für die Verwaltung von Rechten zuständig
  • Mircosoft DRM wird mit dem Media Player installiert
  • Die aktuelle Version gibt es durch ein Update des Media Players
  • Das Plugin hat keine negativen Auswirkungen!

Wir hoffen, dieser Artikel hat Ihnen bei der Beantwortung Ihrer Fragen geholfen und Ihnen die nötigen Hinweise gegeben, die Sie suchten. Sollten Sie weitere Fragen zur aktuellen Version des Plugins Microsoft DRM haben, freuen wir uns über einen Kommentar !

Aktuelle Version des Plugins Microsoft DRM
4.49 (89.71%) 68 Votes

Tags: , , , , , ,

2 Kommentare »

Ergänze diesen Tipp!