Software & Apps

apps, programme, software, freeware, spiele und tools

Netz & Social Media

google, facebook, twitter, bloggen, browser, marketing

Technik & Hardware

computer, handy, geräte, reparatur, iphone, android

Leben & Gesundheit

leben, körper, arbeit, karriere, gesundheit, ernährung, lifestyle

Hobby & Freizeit

garten, heim, auto, spiele, party, geschenke, heimwerken, kochen

Avatar erstellen? So geht’s!

Einen Avatar erstellen, ist immer dann notwendig, wenn wir uns im Internet ein eigenes Gesicht geben möchten, um uns ein wenig von der anonymen Masse abzuheben. So können wir für die meisten Foren einen Avatar erstellen, aber auch für zahlreiche Computerspiele und soziale Netzwerke ist ein Avatar unabdingbar.

Aber auch, wenn Sie auf Webseiten einen Kommentar oder ihre persönliche Meinung hinterlassen, wird der eigene Name mit einem Avatar verziert. Das begünstigt einerseits den Wiedererkennungswert Ihres Profils und andererseits wird das kleine Textfeld dabei beträchtlich aufgewertet.

Da allerdings nicht jeder Mensch ein professioneller Grafikdesigner ist oder das entsprechende Know-How hat, um sich einen Avatar in wenigen Sekunden zu erstellen, möchten wir Ihnen in diesem Artikel ein wenig unter die Arme greifen.

Dabei zeigen wir Ihnen einige Möglichkeiten, wo und wie Sie Ihren ganz persönlichen Avatar mit einfachen Mitteln erstellen können, um Ihr Antlitz vorteilhaft in den gängigen Portalen zu präsentieren. Ganz egal, ob eher klassisch, mit einem Simpsons-Motiv oder einfach mit einem neckischen Profilbild. Auf geht’s!

Avatar erstellen mit einem Avatar-Generator

Eine der einfachsten Möglichkeiten, um einen Avatar erstellen zu können, sind sogenannte Avatar-Generatoren, wobei wir mit wenigen Klicks unser neues Profilbild erstellen können. Bevor wir uns also einigen Programmen widmen, wie Sie ein eigenes Foto verwenden, möchten wir einmal auf kostenlose Onlinetools schauen.

Anime-Avatar erstellen

Auf der Seite FaceYourManga.com haben wir die Möglichkeiten, einen eigenen Anime-Avatar zu erstellen oder eben einen Mangatar, wobei wir auf zahlreiche Einstellungen zurückgreifen dürfen. Das folgende Bild zeigt dabei ein zufälliges Ergebnis unserer Redaktion.

Einen Avatar erstellen mit wenigen Klicks

Einen Avatar erstellen mit wenigen Klicks

Dabei wählen wir vorab, ob wir einen männlichen oder weiblichen Avatar erstellen möchten und beginnen mit der Form des Gesichts und fügen nach und nach das gewünschte Bild zusammen. Dabei wählen wir aus Frisuren, Farben und gleichermaßen neckischen Details, wie beispielsweise Narben oder Sommersprossen.

 Passende Angebote auf Amazon

Sind wir mit dem Ergebnis zufrieden, können wir uns beim Portal kostenlos registrieren und den Avatar herunterladen. Natürlich können wir auch einfach einen Screenshot mit Windows 7 machen und das Ergebnis irgendwo auf unserem eigenen Computer abspeichern.

Uns gefällt bei diesem Portal besonders, dass wir nicht nur typische Farben und Gesichter wählen können, sondern auch sehr abstruse oder farbenfrohe und fantastische Avatare erstellen können. So sehen nicht alle Ergebnisse gleich aus. Ein Hoch auf die Vielfalt!

Simpsons-Avatar erstellen

Die Simpsons sind seit vielen Jahren nicht mehr aus dem Fernsehprogramm wegzudenken und ihre Beliebtheit scheint ungebrochen. Wer ein Fan der Serie ist, weiß, dass dort immer wieder berühmte Menschen auftauchen, die sich wunderbar ins gelbe Einerlei einreihen.

Einfach einen Simpsons-Avatar erstellen

Einfach einen Simpsons-Avatar erstellen

Wäre es dann nicht toll, selbst einen solchen Simpsons-Avatar zu besitzen? Kein Problem! Denn simpsonsmovie.com macht diesen Spaß möglich und bietet zahlreiche Optionen.

Wie gehabt, wählen wir vorab, welches Geschlecht unser Avatar haben soll und weisen ihm dann eine Figur zu. Soll unser Avatar eher mollig oder dünn erscheinen oder basteln wir uns doch lieber ein Kind zusammen. Die Qual der Avatar-Wahl liegt bei uns.

Danach geht es ein wenig bunter zu und wir bestimmen die Hautfarbe des Avatars. Im Grunde können wir dabei aus einem breiten Farbspektrum wählen, doch irgendwie ist wohl ein frohes Gelb bei einem Simpsons-Avatar die erste Wahl, wenn auch nicht zwingend vorgegeben.

Southpark-Avatar erstellen

Ein weiterer Wunsch vieler Anwender ist es, einen ganz individuellen Southpark-Avatar erstellen zu können. Die Seite southpark.de/avatar machts möglich und lässt uns ein Teil der Pixelwelt von Cartman, Kenny und Co werden. Außerdem kommen Fans von Kanada gleichermaßen auf ihre Kosten, denn auch hierbei wird eine Vorlage geboten.

Ein eigener Southpark-Avatar

Ein eigener Southpark-Avatar

Hierbei können wir auf vier verschiedenen Typen wählen, um im Anschluss ein Geschlecht und die Hautfarbe für unseren Avatar zu bestimmen. Daraufhin können wir ihn mit ganz unterschiedlichen Merkmalen versehen, wobei fast alle bekannten Southpark-Eigenarten berücksichtigt werden. Vor allem die unterschiedlichen Gesichtsausdrücke gefallen uns sehr.

Sind wir mit dem Erstellen des Avatars zufrieden, können wir ihn einfach auf der Seite herunterladen oder eben ein Foto vom Bildschirm machen und das Bild irgendwo abspeichern. Das ist ganz und gar uns und unseren Vorlieben überlassen.

Pixel-Avatar erstellen

Wer sich selbst nicht zu den Anhängern von Simpsons und Southpark zählt und auch keine Lust hat, einen Anime-Avatar für das eigene Profil zu verwenden, findet auf avatomatic.de eine sinnvolle Alternative zur Avatar-Gestaltung. Diese kommt recht pixlig daher.

Pixelige Avatare auf Avatomatic

Pixelige Avatare auf Avatomatic

Einziger Nachteil ist hierbei, dass es nicht soviele Anpassungsmöglichkeiten, wie auf den anderen Seiten gibt und die Avatare selbstredend sehr pixelig daherkommen. Doch gerade dieses Detail, kann mitunter ja sehr passend sein.

Avatare mit einem Programm erstellen

Allerdings müssen wir auch gar nicht zu einem solchen Avatar-Generator greifen, sondern können auch mit gängigen Programmen unseren individuellen Avatar erstellen.

Wir würden Ihnen dafür ein Programm wie Photoshop empfehlen, das allerdings ganz schön teuer werden kann, wenn man nicht nur zur Demoversion greift. Für die einmalige Erstellung sollte diese allerdings ausreichen. Weiterhin lohnt es sich, einmal im Bekanntenkreis nachzufragen, denn vielleicht kursiert es ja bereits bei Freunden und Verwandten?

Eine kostenlose Alternative zu Photoshop bieten hierbei Gimp oder auch Paint, das fast bei jedem Windows-Rechner schon vorab installiert ist. Allerdings sollten wir hierbei auf einige Dinge achten, um einen tollen Avatar erstellen zu können und dabei alles richtig zu machen.

Diese Hinweise sollten Sie beim Erstellen eines Avatars beachten:

  • Avatare sind meist quadratisch. Wenn wir ein Bild erstellen, um es später als Profilbild zu nutzen. Ganz egal, ob nun für Facebook oder irgendein Forum, sollten wir genau auf die jeweiligen Maße achten. Meistens braucht es nämlich ein quadratisch Bild, damit der Avatar nicht verzerrt oder irgendwo abgeschnitten wird.
  • Auf die Bildgröße achten. Die meisten Foren und Plattformen verlangen, dass der erstellte Avatar eine bestimmte Dateigröße nicht überschreitet. Um nun kein klitzekleines Bild nehmen zu müssen, macht es Sinn, den Avatar schon bei der Erstellung als JPG abzuspeichern.
  • Auf keinen Fall Avatare klauen. Viele Nutzer machen den Fehler, dass Sie irgendwo ein schönes Bild finden und es dann einfach für das eigene Profil verwenden. Das ist allerdings rechtlich problematisch. Deshalb sollten wir allenfalls eigene Bilder benutzen oder den Urheber um Erlaubnis fragen, um nicht abgemahnt zu werden.

Wir hoffen, dass Ihnen dieser Beitrag ein wenig geholfen hat und Sie nun eine Anlaufstelle im Hinterkopf haben, um Ihren eigenen, kreativen und individuellen Avatar erstellen zu können.

Avatar erstellen? So geht’s!
5 (100%) 23 Votes

Tags: , , ,

Ergänze diesen Tipp!